FENSTERMARKISEN

vertikale Beschattung für Fenster

vertikaler Sonnenschutz nach Maß 

Fenstermarkisen sind eine praktische Erfindung und die perfekte Abschirmung gegen Hitze. Ebenso kann der direkte Einfall der Sonnenstrahlen reguliert werden. Als positiver Nebeneffekt entsteht so auch ein erstklassiger Sichtschutz. Das isolierende Luftpolster zwischen Markisentuch und Fenster sorgt für einen effektiven Wärmeschutz.

Fenstermarkisen bzw. Senkrechtmarkisen werden generell in Vertikalmarkisen und Fallarmmarkisen unterteilt. 

Ebenso können Sie auch bei der Art der Bedienung entscheiden: manuell per Kurbel oder elektrisch per Funkmotor und Handsender. Desweiteren gibt es eine Vielfalt an Zubehör und Ausstattungsmöglichkeiten optional gegen Aufpreis, wie z.B. Sonne-/Windwächter, Regensensoren, usw.

STOBAG bietet ein breit gefächertes Sortiment in Modellen, runder oder eckiger Kassette, Farbauswahl für Tuch und Gestell, aus dem Sie sich Ihre Wunschmarkise zusammenstellen können.

Unterschiede zwischen Vertikal- und Fallarmmarkisen

Vertikalmarkisen

Je nach Modell mit oder ohne Vollkassette möglich. Die Kassette ist aus korrosionsbeständige Aluminium. 

Optional mit SIR System ™  ausgestattet, welches wie ein Reißverschluss funktioniert - d.h. ohne störende Lichtspalten an den Seitenführungen.

Viele technische Extras und Zubehör verfügbar, wie z.B. Regensensoren, Sonnen- und/oder Windwächter, etc.

Fallarmmarkisen

Fallarmmarkisen sind eine clevere Kombination von Senkrecht- und Ausstellmarkisen.

Je nach Modell ist ein stufenlos einstellbarer Ausfallwinkel von 0° bis 180° möglich.

Der Antrieb erfolgt über ein Getriebe mit Handkurbel oder optional mit Motor.

>